Hier clicken um Karten zu reservieren

Das Solo der vergewaltigten Geige

In diesem Solostück wird Migration und die damit einhergehenden Identitätsveränderungen thematisiert. Die Geschichten von sieben Personen werden vor dem Publikum dargestellt. Gerhard und Josef aus Deutschland, Sibylla aus Italien, Zdenka aus Kroatien, Maximilian aus Tirol, Dmitri und Dascha aus einem namenlosen Territorium außerhalb der Schengen-Zone treffen sich in Wien: Sie kamen aus unterschiedlichen Gründen in die österreichische Hauptstadt, aber jede*r von ihnen sucht nach einer neuen Identität und definiert neu, was Zuhause, Leben, Liebe, Tod und soziales Gut ist. Alle sieben sind Künstler*innen, Menschen des Friedens in einer vom Krieg zerrütteten Welt, die es schwer haben, ihre eigene Existenz zu rechtfertigen; sechs von ihnen sind jünger als dreißig; zwei von ihnen sprechen kein Deutsch; einer von ihnen ist tot.

Der in der Aufführung verwendete Text basiert auf den Geschichten realer Menschen; die Erzählung begann als dokumentarisches Material und bewegte sich im Bereich der Fiktion. “Das Solo der vergewaltigten Geige” existiert im Raum zwischen Literatur und Tanz. Die Brücke zwischen diesen beiden Texturen – der sprachlichen und der körperlichen – ist der Inhalt meiner Arbeit. Die Energie des Textes geht in die Bewegung über und kehrt wieder zurück; die Rezitation ist rhythmisch und melodisch wie eine Musikkomposition organisiert und schafft zusammen mit der Bewegungspartitur eine originelle Form der Performativität.

Dies ist das erste abendfüllende Solostück, das ich in meinem Leben geschaffen habe. In das Stück sind 35 Jahre Erfahrung als Performer, Schriftsteller, Reisender und menschliches Wesen eingeflossen. Es ist in keinem Moment autobiografisch, aber trotzdem mein aufrichtigster Versuch, ein Künstler zu sein: mein Körper, meine Stimme und meine Worte allein auf der nackten Bühne.

Entrance 10 Euro

Reduced for students and members of IGFT 7 Euro (reservation per e-mail)

All further information at https://flirtyhorse.com/vergewaltigte-geige/

Reserve tickets: ivan.strelkin@gmail.com

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

Mrz 02 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

7:30 pm

Preis

10.00

Weitere Informationen

Reservation
Kategorie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert