Hier clicken um Karten zu reservieren

Erinnerungen der Natur

Erinnerungen der Natur
Eine Soloausstellung von Kasija Vrbanac Strelkin

Das zentrale Thema der Werken von Kasija Vrbanac Strelkin ist die Beziehung zwischen Mensch und Natur. Für Kasija sind die geschwungenen Linien von Landschaften und die wackelnden Formen von Pflanzen und Wolken die Quelle immenser Inspiration; für sie ist die Natur in der Komplexität ihrer Manifestierungen eine intelligente Substanz mit eigenem Bewusstsein, die vielfältige Erfahrungen aus vergangenen Jahrtausenden bewahrt. Bei der Schaffung ihrer Kunstobjekte denkt Kasija über die Auswirkungen nach, die Mensch und Natur aufeinander haben, wobei sie sich auf private, intime Erlebnisse im Umgang mit der natürlichen Umgebung konzentriert und den affektiven Austausch mit der natürlichen Welt nachstellt und erklärt. Die Erinnerungen der Künstlerin an die Natur und die Erinnerungen der Natur an die Künstlerin spiegeln sich in Kasijas Werken wider.

Flüstern heimlich die Geheimnisse der Erde. Zweige reichen in himmlische Gefilde. Wurzeln dringen in die dunkelsten Tiefen ein. Schatten, die die Melodie vergessener Träume tanzen, wo Realität und Illusion verschmelzen und das Gewebe des Kosmos durchdringen.

Vernissage am 7.6.2024
19.00 – Eröffnung
20.00 – Vorstellung “Die Düntzer Rhapsodie”
(ein Stück von Ivan Strelkin, Koproduktion mit dem Theater Drachengasse)

 Finissage am 14.6.2024

Eintritt frei

Alle weiteren Informationen unter  https://flirtyhorse.com/erinnerungen-der-natur/

****************************

Memories of Nature
A solo exhibition by Kasija Vrbanac Strelkin

The central topic of the works by Kasija Vrbanac Strelkin is the relationships and the exchange between human and nature. For Kasija, curvy lines of landscapes and ambigous wiggling shapes of plants and clouds are the source of immense inspiration; for her, nature in the complexity of its forms is an intelligent substance with its own consciosness that preserves multiple experiencess collected throughout passed millenia. Creating her objects, Kasija contemplates the impact that human and nature make on each other, focusing on private, intimate experiences of interacting with the natural environment, recreating and explicating affective exchange with the natural world. The artist’s memories of nature and nature’s memories of the artist reflect in each other, captured in Kasija’s objects.

Whispering secretly the mysteries of the earth. Branches reach towards celestial realms. Roots delve in the darkest of depths. Casting shadows that dance the melody of forgotten dreams. Where reality and illusion merge piercing the fabric of the cosmos.

Vernissage on 7.6.2024
19.00 – Opening
20.00 – Performance of “Die Düntzer Rhapsodie”
(a play by Ivan Strelkin, co-production with Theater Drachengasse)

 Finissage on 14.6.2024

Admission free

All further information at https://flirtyhorse.com/erinnerungen-der-natur/

 

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Jun 07 - 14 2024

Uhrzeit

7:00 pm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert